Startseite
    DJ
    Fragmente
    BNCDR
    Phobien
    Ekros Bibelstunden
    Geistiges Erbrechen
    Wunder der Magie
    Nutzloses Wissen
    Wahrheiten
    Netztrauma
    Testsektion
    Zitate
    Videos
   
  Links
 
  Haftungshinweis















www.ekros.de


Kostenloser Counter


https://myblog.de/ekros

Gratis bloggen bei
myblog.de





Instantmagie

Auf der geradezu wunderschönen Seite der Hexen von Paranormal.de gibt es allerhand Wissenswertes über Hexen und Alles was auch nur im Entferntesten mit Hexen zu tun hat. Unter Anderem die sicher für jeden Einweihten äußerst hilfreiche Instantmagie, ohne die man heutzutage kaum mehr auskommen könnte.


Beispielsweise gibt es das sogenannte Liebeskickritual, mit dem man bestehende Beziehungen verbessert. Indem man 12 Tage lang Erbsen mit sich herum trägt, aus denen man seinem Liebsten dann Essen macht. Klingt lecker.

Beinahe so lecker wie der Haarwuchszauber, bei dem man sich Eier, die zuvor verquirlt für 4 Wochen auf der Fensterbank lagen, in die Haare schmiert und das ganze 24 Stunden einwirken lässt.


Als viel interessanter empfinde ich jedoch den Anti-Krapfen-Sucht-Zauber, für all Diejenigen die dem unbändigen Verlangen nach Krapfen einfach nicht standhalten können. Ein Phänomen das nach Angaben der Seite wohl verstärkt auf begabte Zauberer zutrifft. Für diesen Zauber kauft man sich zunächst vor dem Vollmond 24 Dutzend Krapfen (288 Stück) bei einem Bäcker.

Sollte der boshafte Bäcker nicht bereit sein Jemanden, der offensichtlich an Krapfensucht leidet und eventuell auch noch dementsprechend aussieht, 288 Krapfen zu verkaufen, kann die Bäckerei mit einem sehr, sehr bösen Fluch belegt werden.

Am Vollmondmorgen steht man dann auf, folgt der lustigen Ritualbeschreibung und opfert dann zu jeder vollen Stunde einen Krümel der Krapfen. Und isst dann selbst ein Dutzend davon. Zu jeder vollen Stunde. Man verspeist also tatsächlich sämtliche 288 Krapfen, bis auf die geopferten Krümel, an einem Tag.

Witzig ist auch der Hinweis, dass Übelkeit aufkommen könnte, die einfach zu ignorieren ist da es sich nur um die Einwirkung der bösen Geister handelt, von denen man besessen ist. Ich bin davon überzeugt dass dieses Ritual funktioniert, wer einmal 288 Krapfen an einem Tag in sich hineinstopft, muss einfach von seiner Sucht geheilt sein.

Es wird weiterhin eine Garantie versprochen, dass die Heilung innerhalb eines Tages eintritt. Und falls doch nicht kann das Ritual beliebig oft wiederholt werden, was aber an den folgenden Tagen geschehen muss. Daher am Besten direkt Krapfen für mehrere Tage kaufen.


You make my day!


current mood

8.7.08 07:21
 
Letzte Einträge: 80s (02.10.2010), 80s (06.11.2010), 80s Party - Samstag, 05.02.2011



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung